Familie Leitner / A-9761 Greifenburg 121 / T +43 4712 344 / E office(at)pension-leitner.at 

Gasthof Pension Leitner
Gasthaus Greifenburg
Leitner Aufkocher

Klettern

Klettern begeistert immer mehr Menschen. Für Einsteiger bietet der Outdoorpark Oberdrautal ein ideales Umfeld. Nach ersten Übungen am Hochseilgarten geht es zum Schnupperklettern auf den Fels. Die Wildwasser-Klettertour und der Aufstieg zum Hochstadel-Gipfel in den Lienzer Dolomiten geben den Kletter-Einsteigern das Gefühl schon fast Profis zu sein.

Die Kletterkarriere beginnt im Hochseilgarten in Greifenburg. Erste wichtige Griffe werden auf dem Einführungsparcours in 3m Höhe eingeübt. Gut gesichert erhält man Tipps und Tricks fürs Klettern auf dem Hauptparcours, der schon in schwindeligen 4 bis 8m über dem sicheren Boden liegt. Spektakulär ist dann im Anschluss an die Hochseilgartentour die Überquerung des Badesees mit dem "Flying Fox" - nur an einem Seil hängend "fliegt" man zweimal 160m weit über den See. 

Mit der Übung der Hochseilgarten-Parcours geht es dann zum ersten Mal in die "echte" Natur: Schnupperklettern auf dem Fels der Kofl-Kletterwand in Irschen. Direkt von der Talsohle des Drautales ragt diese Felswand in den Himmel, die sowohl das Einsteigen in das Klettererlebnis als auch das Training für Geübte zu fast jeder Jahreszeit erlaubt. 

DAS Kletterabenteuer im Outdoorpark Oberdrautal ist der Klettersteig durch die Pirkner Klamm (Schwierigkeitsgrad C). Während der Eingangsbereich der Klamm sich hervorragend als "Naturspielplatz" für Alt und Jung eignet, erschließt sich dahinter dem Abenteuerlustigen ein eindrucksvolles Schluchtenerlebnis. Zahlreiche Seilbrücken über den tosenden Wildbach bieten ständigen Nervenkitzel. Der Höhepunkt des Klettersteigs ist die spektakuläre Steigpassage beim Regenbogenfall. Tagtäglich erzeugt die Gischt hier bei Sonnenschein einen herrlichen schimmernden Regenbogen. Kurzer Zu- und Abstieg machen den Steig zum perfekten Outdoorerlebnis.